Willkommen bei der Interessengemeinschaft "Rauhwollige Pommersche Landschafe" e.V.

Die Interessengemeinschaft Rauhwollige Pommersche Landschafe e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, bundesweit an der Erhaltung, Zucht und Verbreitung des Rauhwolligen Pommerschen Landschafs mitzuwirken. Das Vermitteln von Zuchttieren, innerhalb Deutschlands und über Landesgrenzen hinaus, ist ein Hauptanliegen. Der gegenseitige Gedankenaustausch von Mitgliedern, Informationsveranstaltungen mit interessanten Themen über das Pommernschaf und der züchterische Fortschritt stehen hierbei im Mittelpunkt.


Mitgliederversammlung 2018 in Schneverdingen

Im letzten Jahr fand die Mitgliederversammlung zur Vorbereitung der Bundesschau mit einem Blick in die Vliese in Boldekow statt. Das schöne Umfeld ließ die Überlegung aufkommen, die Mitgliederversammlung vom eher nüchternen Burgdorf ins ebenfalls für viele gut erreichbare Schneverdingen zu verlegen. So haben wir dieses Jahr nach der Theorie die schöne Heidelandschaft genießen können.
Zentrale Themen der Mitgliederversammlung waren das Absegnen der im letzten Jahr ausführlich besprochenen Änderung der Satzung, die Organisation der Wollfeinheitsmessung und ein Bericht über das Monitoring zur Gesunderhaltung und Erhaltung der genetischen Vielfalt der RPL das zur Zeit in Mecklenburg-Vorpommern stattfindet.
Nach dem Mittagessen durften wir dem Vortrag von Irina Böhme über Farbgenetik bei Schafen mit Blick auf die Pommern folgen. Ein spannendes Thema, das den Blick auf die "Farbe" der Schafe ändert.
Der Vorstand hat dann noch "bis in die Puppen" getagt, war aber zum Frühstück am nächsten Morgen vollzählig wieder anwesend. Danach klang die Mitgliederversammlung mit Wanderung und Kuchen aus.

schweigend ins Gespräch vertieft

Wanderung durchs Moor- kleiner Verdauungspaziergang

Wollgras in Blüte

und noch ein paar andere Schafe

Sie sind bei www.ig-pommernschafe.de